GEZ: Nicht zweimal zahlen bei gleichzeitiger Nutzung des PCs zuhause

Wer von der GEZ einen grünen Brief bekommt, der sollte nicht gleich seinen Geldbeutel zücken. Wer nämlich zuhause im Heimbüro den Computer nicht nur privat, sondern auch gewerblich nutzt, den Computer aber schon bei der GEZ angemeldet hat, der muss nicht noch einmal dafür zahlen.

Doppelt zahlen muss man wohl erst, wenn man nicht Zuhause arbeitet, sondern in einem externen Büro.

Hier auch noch einmal einen Hinweis auf den entsprechenden Focus-Artikel samt Gerichtsbeschluss. Generell sollten das aber auch die Mitarbeiter bei der GEZ wissen, einfach dort mal anrufen.

Leave a Comment